Einladung zu einer 20-tägigen Grundausbildung zum Schamanen
in Berlin 2010 und 2011

Das Schamanenwissen bietet Methoden an, mit den eigenen Kräften und Potenzialen in Kontakt zu kommen. Im Mittelpunkt stehen die Schamanischen Reisen. Schamanisches Reisen bedeutet, mit dem eigenen Bewusstsein in Kraftbereiche einzutauchen, die den Zugang zu eigenen Schöpfungskräften eröffnen. Die Teilnehmer werden angeleitet, gezielt und kontrolliert tiefere Bewusstseinsebenen zu bereisen. Das geschieht bei vollem Wachbewusstsein und dem Klang der Schamanentrommel.

*

Mein Werdegang
Als ich 25 Jahre alt war, befand ich mich plötzlich in einem Traum, mitten in einer Herde weißer Pferde reitend. Viel überlegen konnte ich nicht, denn ich wollte mich auf dem Rücken
meines Pferdes halten und musste ständig auf mein Gleichgewicht achten.

 
 
 
 


Die Botschaft dieser unerwarteten schamanischen Reise lautete: "Wenn du dein Leben nicht änderst, werden sich deine Probleme nicht lösen." So beschloss ich mein Studium zu beenden und anstatt auszuwandern, mein Leben zu ändern: mir selbst und anderen Menschen bei der Heilung zu helfen. Ich besuchte die Humanum Heilpraktikerschule und schloss meine Ausbildung in klassischer Homöopathie ab. Meinen Lehrer im Schamanischen Reisen, Peter Lutz, lernte ich erst 10 Jahre nach meinem Erlebnis mit den Pferden kennen. Stück für Stück setzte ich Schamansiche Behandlung in meiner Praxis ein.
Unter Aufforderung der Krafttiere begann ich andere Menschen in ihre eigene Seelenlandschaft
zum Zweck der Heilung oder Traumaauflösung zu führen.

Seminare

 

 
Schmerztherapie
Schamanisches Reisen/
Systemaufstellung
Entsäuerung
 
 
Berlin
 
Seminarinhalte
 
2011 Grundtag I
S
a. 23.1.10
10 - 17 Uhr

Wir reisen in die Seelenlandschaft, zum eigenen Kraft-und Schutztier. Damit ist es möglich, Helfer zu kontaktieren, die einem mit Rat und Hilfe zur Seite stehen. Die Weisheit und der Rat, denen wir uns auf diese Weise öffnen, sind meist viel größer, als wir dies mit dem Alltagsbewusstsein können.  
2010

Grundtag
II

13.2.10


Arbeit mit Gedankenformen: Die Arbeit mit den eigenen Gedanken ist das Hauptthema. Es geht darum, den eigenen gedanklichen Schöpfungsprozess zu erkennen und zu optimieren. Das macht frei und entwickelt Unvoreingenommenheit.
 
2010
Grundtag
III
17.4.10

  Schamanisches Heilen:
Das praktische Heilen in Zweiergruppen steht im Vordergrund. Dazu gibt es neue Reisen, um uns aus Verstrickungen und negativen Bindungen zu befreien, um die eigene Vergangenheit und Zukunft zu segnen ... Diagnosereisen zum eigenen Energiekörper.
 
2010

Grundtag
IV

19.6.10

  Rückholung verlorengegangener Seelenanteile
 
Grundtag
V
3.7.10

-

Wir unternehmen Reisen, um das eigene Karma zu verbessern sowie eine gemeinsame Glücksreise.  
Grundtag
VI
11.9.10

  Heilung traumatischer Erlebnisse: Wir werden die Mitgefühlmeditation praktizieren, um so vorbereitet traumatische Erlebnisse zu heilen. Wenn die Zeit es erlaubt, gibt es noch Diagnosereisen zu den feinstofflichen Körpern.  
 

Grundtag
VII
2.10.10

  Chakraheilen: Wir bereisen heilend unsere Chakren, lösen Blockaden und begegnen tieferen Ebenen von uns selbst.  
 
Grundtag
VIII
20.11.10

 

Illusionen erkennen und Ziele verwirklichen: Eine Reise, um sich von Illusionen zu lösen, um unsere Ziele zu verwirklichen und dafür vom Universum Hilfe zu bekommen.

 

Grundtag IX:
Samstag 12.02.11

 

 

Der Energie eine Stimme geben (Ungehörtes hörbar machen)

 
  Grundtag X:
Samstag 16.04.11
  Unerkannte Teilpersönlichkeitsanteile kennenlernen (der Schatten)  
  Grundtag XI:
Samstag 21.5.11
  Weiterführung der Teilpersönlichkeitsarbeit (die größte Kraft)  
  Grundtag XII:
Samstag 18.6.11
  Seelenrückholung nach der tibetischen Tradition  
Orte und Preise
Berlin:

Naturheilpraxis Kaiserin-Augusta-Allee 46
10589 Berlin Charlottenburg

(U-Bhf. Mierendorffplatz)
Preise: 70 € pro Tag (10 - 17 Uhr)

Beratung und verbindliche Anmeldung (Anzahlung 20 €) Konto per E-Mail bitte erfragen.:
A. Natalis, Barkhausenstr. 38, 14612 Falkensee,
Tel. 03322/296933 - oder telefonisch bei:
Regine Schmidt, Tel. 030/39888058.

Per E-Mail: a.natalis@web.de

Tagessem.
Sa. 13.11.10
10 - 18.30 Uhr

 

Medizinradzeremonie und Aufstellarbeit (Andreas Natalis und Petra Eva Frassa)
Haus Siloah,
61440 Oberursel/Oberstedten

Klick!
zurück
zu
Seminar

 

Mitbringen: Reisetagebuch, Schreibzeug, evtl. Rassel, Trommel, warme Socken, Decke, Schal o.Ä. für Augenl., Mittags-Imbiss